Microblading – natürlich und voller aussehende Augenbrauen

Jeden Tag mit schönen Augenbrauen aufwachen

Was ist Microblading?

Schöne Augenbrauen mit MicrobladingMicroblading ist ein neuer effizienter Weg zu schönen Augenbrauen.

Ganz gleich, ob gewölbt, gerade, gefiedert, gerade oder besonders dicht: Augenbrauen sind ein sehr wichtiges Gesichtsmerkmal, denn sie verleihen dem Gesicht Ausdruckskraft und Kontur.

Viele Menschen sind mit Ihren Augenbrauen jedoch unzufrieden oder haben diese aufgrund einer Erkrankung verloren. Temporäre Optimierungsmaßnahmen mit Augenbrauenstift oder Augenbrauengel kosten Zeit und sehen oft nicht so natürlich aus, wie man sich das wünscht. Vor dauerhaften Tätowierungen, dem sogenannten Permanent MakeUp, schrecken viele Menschen zurück.

Die gute Nachricht ist: Heute gibt es mit Microblading eine Methode, die Ihnen zu schön geformten, dicht aussehnden Augenbrauen mit einer vollkommen natürlichen Ausstrahlung verhilft – und das für einen sehr langen Zeitraum. Beim Microblading handelt es sich um ein sogenanntes “semi-permanentes” Augenbrauen-MakeUp, das bis zu drei Jahre hält.

Wie funktioniert Microblading?

Während des Microblading-Prozesses zeichnen wir die einzelnen Striche-/Augenbrauen-Härchen mit einem speziellen Microblading-Stift einzeln vor. Diese Vorarbeit nimmt zeitlich den größten Teil des Microblading-Prozesses ein. Da die Ergebnisse erst nach längerer Zeit verblassen, ist es von enormer Wichtigkeit, dass die versierte Microblading-Spezialistin hier mit ruhiger Hand und Liebe zum Detail arbeitet. Form und “Füllung” der Augenbrauen werden dabei den Wünschen des Kunden angepasst.

Erst danach beginnt der eigentliche Prozess des Microblading, bei dem die Farbpigmente mit den Microblades in die ersten 3 Schichten der Haut einmassiert werden. Das kann ein wenig “zwicken”, aber Schmerzen werden Sie nicht erleiden.

Sofort schöne Augenbrauen

Beim Micro-Blading gibt es keine langen Wartezeiten, bis Sie sich wieder “blickenlassen” können. Ihre neuen Brauen sind sofort nach der Behandlung „reif für eine Selfie“. Wir empfehlen unseren Kundinnen und Kunden lediglich, uns nach etwa 4 Wochen nochmals für einen Follow-up-Termin aufzusuchen. Dieser dient dem Zweck, die Ergebnisse nochmals zu beurteilen und – falls nötig – leichte Korrekturen vorzunehmen.

Wie lange dauert der Heilungsprozess?

Das kann man nicht pauschal sagen, weil jeder Kunde ein anderes „Heilfleisch“ hat. Im allgemeinen dauert er jedoch nicht länger als 25-30 Tage. Anschließend sind die neuen Augenbrauen sehr „pflegeleicht“.

Unterschied Permanent Make-up und Microblading (semi-permanent Make-up)

Eines vorab: mit Permanent Make-up können wir hervorragende Ergebnisse liefern. Diese Methode kommt jedoch immer dann an ihre Grenzen, wenn man sehr „fein zeichnen“ muss, was im Bereich der Augenbrauen der Fall ist.

Microblading

Microblading ist ebenfalls eine Art von künstlicher Pigmentierung. Statt eines strombetriebenen Tätowier-/Pigmentier-Gerätes verwenden wir jedoch ein spezielles Handinstrument (Microblades) mit hochfeinen Nadeln, mit denen die Härchen perfekt gezeichnet werden können.

Mit den Blades massieren wir die Pigmentier-Farbe in die winzigen, durch die Nadel entstandenen Hautöffnungen ein. Auf diese Weise können wir sehr detailgenau arbeiten, so dass die Augenbrauen ein wunderbar natürliches und volles Aussehen erhalten. Anders als bei der Tätowierung werden beim Microblading nur die ersten drei Hautschichten von den Farbpigmenten durchdrungen. Hierdurch wirken die Härchen besonders fein und scharf.

Im Vergleich mit den manchmal unnatürlich aussehenden, „balkenartigen“ Effekten des permanenten Augenbrauen-MakeUps erinnern die Ergebnisse des Microbladings an eine sehr feine Stickerei, die wie echte Haare aussehen.

Microblading Vorteile

Erfahren Sie durch Klicken auf die unten stehenden Links mit dem +-Zeichen mehr über die Vorteile von Microblading.

Zeitersparnis mit Microblading

Sie benötigen morgens weniger Zeit um sich zurecht zu machen. Jede gepflegte Frau weiß, dass ein gutes MakeUp seine Zeit in Anspruch nimmt, selbst wenn sie nur ein leichtes auflegt. Dies betrifft besonders das Augen-MakeUp. Da Microblading semipermanent ist, müssen Sie keine Zeit mehr aufwenden, um Ihre Augenbrauen mit Stiften oder Gelen voller und schöner aussehen zu lassen.

Elegante Lösung nach einer Chemotherapie oder Erkrankungen mit Augenbrauen-Verlust

Microblading entstand ursprünglich in Asien. Dort wandte man es an, um Krebspatientinnen, die eine Chemotherapie durchlaufen und im Rahmen ihres Haarverlustes auch ihre Augenbrauen-Haare verloren hatten, ein Stück Selbstbewusstsein zurückzugeben. Die hervorragenden, sehr natürlich aussehenden Ergebnisse von Microblading machen es dem Betrachter schwer festzustellen, dass überhaupt eine Prozedur stattgefunden hat. Somit ist diese Methode die weitaus bessere Alternative zu künstlich wirkenden aufgemalten Brauen.

Kein Verwischen und Verschmieren

Microblading ist die perfekte Methode für Menschen mit einem aktiven Lebensstil. Da es sich hier um ein semipermanentes Augenbrauen-MakeUp handelt, kann selbst beim Sport nichts verwischen oder verschmieren. Ohne MakeUp zu tragen, können Micro-Blading Kunden jede körperliche Aktivität genießen, ohne sich dabei Sorgen machen zu müssen, dass das Augenbrauen-MakeUp verläuft. Ein normales Augenbrauen-MakeUp mit Augenbrauen-Stift würde eine Yoga-Sitzung wohl kaum überstehen.

Microblading-Sitzungen dauern nur bis zu 3 Stunden

3 Stunden klingen zunächst einmal nach ganz schön viel. Wenn Sie aber drei Stunden Aufenthalt im Institut für Ganzheitskosmetik gegen 3 Jahre pflegeleichte, schöne Augenbrauen setzen, dann lohnt er sich auf jeden Fall. Angenommen, Sie würden 3 Jahre lang jeden Tag 5 Minuten zum Schminken Ihrer Augenbrauen aufwenden, so entspräche das 1.825 Minuten oder gut 30 Stunden jährlich!

Nahezu schmerzfreie Behandlung

Die Microblading-Behandlung ist nahezu schmerzfrei. Der Kunde wird lediglich ein leichtes “Pieksen” wahrnehmen.

Lange Haltbarkeit

Microblading ist semi-permanent. Dies bedeutet, es hält zwar nicht für immer, aber mit 1-3 Jahren doch sehr lange. Wie lange die Farbpigmente in den Augenbrauen tatsächlich schön dunkel bleiben, hängt zum Beispiel von Umweltfaktoren wie die Sonneneinstrahlung ab. Der Vorteil ist, dass Sie nach 1 bis 3 Jahren Ihren Brauen auch wieder ein ganz anderes Aussehen geben können.

Die Pigmente ändern nicht ihre Farbe, sondern nur ihre Sättigung

Jeder kennt Tattoos, die sich irgendwann unansehnlich von Schwarz zu Grün färben. Das wird Ihnen mit Microblading nicht passieren. Die beim Microblading verwendeten Pigmente sind alle organisch und speziell so hergestellt, dass sie die Farbe nicht verändern. Sie werden mit der Zeit lediglich an Sättigung verlieren, also etwas ausbleichen. In dem Fall schafft eine Ausbesserungssitzung schnell Abhilfe.

Sicheres Verfahren

Das minimalinvasive Microblading ist in den Händen unserer professionellen Microblading-Künstlerin Adriana Hitz sehr sicher. Sie hat viel Erfahrung und eine sehr ruhige Hand.

Microblading Nachteile

Infektionsrisiko und mögliche Narbenbildung

Der größte Nachteil von Microblading besteht in der Möglichkeit einer Infektion durch die Verwendung von nicht-sterilen und minderwertigen Geräten / Materialien. Weitere Nachteile sind seltene allergische Hautreaktionen auf die verwendeten Substanzen. Bei unsachgemäßer Umsetzung des Microblading-Prozesses kann es außerdem in sehr seltenen Fällen zu Vernarbungen und anderen Nebenwirkungen kommen. Natürlich kann man Nebenwirkungen nie ganz ausschließen, aber die meisten davon können vermieden werden, wenn die Person, die den Prozess durchführt, qualifiziert und erfahren ist.

Kontinuierliche Qualifikation und Weiterbildung sowie eine umfassende Kundenberatung sind im Institut für Ganzheitskosmetik in Godesberg selbstverständlich und tragen zur Sicherheit der Behandlung bei.